AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Widerrufsbelehrung

Stand: 01.05.2016

§ 1 Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von salted. Swen Tröster an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für Unternehmer, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich – rechtliche Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB halten wir gesonderte Verkaufsbedingungen bereit. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedin- gungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

§ 2 Vertragspartner

Abgeschlossene Kaufverträge kommen zustande mit

Swen Tröster
Friedrich-Händel-Str. 1
D-66497 Contwig
als Inhaber von salted.

§ 3 Angebot, Vertragsabschluss und Vertragstextspeicherung
(1) Die Produktdarstellungen im Online-Shop von salted. stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Irrtümer sind vorbehalten. Die in diesem Shop platzierten Angebote gelten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes im Angebot vermerkt ist, nur “solange der Vorrat reicht”.

(2) Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons “Zahlungspflichtig bestellen” im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Willenserklärung zur Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

(3) Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) jederzeit auf www.salted-shopping.de einsehen, ausdrucken und/oder speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet.

§ 4 Widerrufsrecht
Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Hierzu gilt die folgende Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht
1. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z,B. Brief, E-Mail, Fax) oder auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Das Formular finden Sie hier: http://www.salted-shopping.de/wp-content/uploads/2016/04/salted_widerrufsformular.pdf

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wie- derkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

salted.
swen Tröster
Friedrich-Händel-Str. 1
D-66497 Contwig
E-mail: mail@salted-shopping.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funk- tionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB nicht für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 5 Preise und Zahlung

(1) Alle angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem sowie auf der Bestellseite nochmals deutlich mitge- teilt. Weitere Kosten können bei Lieferungen ins Ausland entstehen, z.B. durch Zölle oder weitere Steuern.

(2) Der Kaufpreis ist je nach gewählter Zahlungsweise per Vorauskasse oder Paypal zu zahlen. Die von uns gestellten Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar.

(3) Bei Zahlungen per Vorauskasse wird Ihnen die Bankverbindung mitgeteilt und die Ware wird nach Zahlungseingang versendet. Der zahlbare Betrag ist innerhalb von 10 Tagen auf das angegebene Konto des Verkäufers zu überweisen.

(4) Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

(5) Ein Zurückbehaltungsrecht kann nur ausgeübt werden, soweit die Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis resultieren.

(6) Bei einem Warenwert unter 50€ erheben wir 4,90€ Versandkosten, ab einem Warenwert von 50€ versenden wir innerhalb Deutschlands frei Haus.

(7) Rechnungen werden der Lieferung beigelegt und postalisch versendet.

§ 6 Lieferung

(1) Die Lieferungen erfolgen in der Regel mit DHL.

(2) Die Ware ist, sofern nicht anders ausgezeichnet, sofort lieferbar. Lieferzeit nach Zahlungseingang 2-5 Werktage, keine Samstagszustellung.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die Waren bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum des Verkäufers.

§ 8 Mängelhaftung/Gewährleistung

(1) Dieser Vertrag sowie die gesamten Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt. Sollten Klauseln dieses Vertrages unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit verlieren, so bleibt der Vertrag im übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Regelung, die dem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt.

(2) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

§ 9 Datenschutz
Personenbezogene Daten und Adressen werden nur nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet und gespeichert. Die genauen Datenschutzbestimmungen können jederzeit hier eingesehen werden.

§ 10 Schlussbestimmungen
Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 11 Salvatorische Klausel
Sofern eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingung unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im übrigen. Die unwirksame oder undurch- führbare Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die wirtschaftlich und rechtlich dem am nächsten kommt, was die Parteien mit der ursprünglichen Regelung beabsichtigt haben. Dies gilt auch für etwaige Vertragslücken. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Stand: 01.05.2016